Denkst du, du hast Ahnung?

Flyer, Streetaktion und Podcasts: Wir müssen einen zweiten Blick riskieren, bevor wir uns eine Meinung bilden.

Wenn wir Vorurteile haben, hängt das häufig damit zusammen, dass wir Menschen über eine einzige Situation einschätzen, ohne uns mit ihrer Geschichte und ihrer Situation auseinander zu setzen.

Jugendliche im Alter von 19-27 Jahren von der Bunten Werkstatt der Kontaktstelle für Jugend und Arbeit in Regensburg haben in drei Tagen eine Kampagne entwickelt, die Sichtbarkeit für verschiedene Lebensrealitäten schaffen soll und Menschen dazu auffordern soll, einen zweiten Blick zu “riskieren” bevor wir uns eine Meinung erlauben und bilden.

Verteilung der Ergebnisse in Regensburg

Jugendzentrum Utopia als Mitausrichter und Ort der Planung, Gestaltung und Produktion

Als Zielgruppe einigte man sich relativ schnell auf die eigene Altersgruppe. Unabhängig von deren sozialen und kulturellen Hintergrund und, vielmehr noch, unabhängig davon ob diese selbst schon von den aufgeführten Problemen betroffen waren.
Der von allen  beschlossene Slogan „Denkst du, du hast Ahnung?“ sollte die verschiedenen Ideen der Jugendlichen unter einer Gesamtüberschrift vereinen.

Ideen und Aktionen

Flyerdesign von 4 verschiedenen Motiven mit thematischen Bezug. Veröffentlicht in Größe A4

Streetaction in der Innenstadt von Regensburg. Verteilung der Flyer bzw. Auslage und Gestaltung im öffentlichen Raum, sowie eine Fotodokumentation.

Für die Veröffentlichung auf Sozialen Medien wurden zwei der Themen zusätzlich durch kurze Podcasts vertieft, die auf YouTube und Instagram geteilt wurden.