Startschuss für kampagnenstark!

"Der Auftakt von kampagnenstark war ein Raum für Vernetzung, fachlichen Austausch und kreative Planung. " - Nicole Rauch (Koordinationsteam)

Los geht’s! Am 28. und 29. Februar 2020 fand der Auftakt von kampagnenstark im Grandhotel Cosmopolis in Augsburg statt. Der bunte Ort mitten in der Stadt eignete sich perfekt für den Startschuss des Projektes.

Einige der Trainer*innen sahen sich dort das erste Mal und nutzten die Tage, um sich kennenzulernen und zu vernetzen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, hier ist unser Team zu sehen. Inhaltlicher Fokus des Treffens war der fachliche Austausch zu den Projektthemen und die Ausarbeitung von ersten Workshopkonzepten.

Trainerin Martina Kirchpfening aus Niederbayern

Drei Inputs zu den Projektthemen vertieften nicht nur das Wissen der Trainer*innen, sondern boten auch Anlass für spannende Diskussionen.

Der Fokus des Treffens lag insbesondere auf der Planung erster Workshopkonzepte. In Gruppen tauschten sich die Trainer*innen zu ihren Erfahrungen aus der Medienpädagogik und/oder der politischen Bildung aus und durchdachten zusammen mögliche Workshopabläufe.

Team Oberbayern und Niederbayern bei der Planung der Workshopkonzepte

Die Konzepte wurden danach in kurzen „Elevator Pitches“ präsentiert. Herausforderung bei dieser Methode ist es, die Chefin oder den Chef innerhalb einer kurzen Aufzugfahrt von einem neuen Projekt zu überzeugen. Die Aufgabe der Trainer*innen war es also, den Anderen in einem imaginären Aufzug von ihrem Workshopkonzept zu erzählen. Heraus kamen abwechslungsreiche und kreative Kurzpräsentationen, z.B. in Form eines Poetry Slams oder eines kurzen Theaterstücks.

Johannes Wessel-Bothe und Sebastian Zollner bei ihrem Elevator Pitch

Vor allem die Kombination von Medienpädagogik und politischer Bildung ermöglichte einen spannenden fachlichen Austausch und bereicherte die Planung der Workshopkonzepte. Auf dieser Basis können die Trainer*innen in die Workshops in ihren Bezirken starten. Zudem stehen ihnen jederzeit die Projektkoordination und das Trainer*innen-Netzwerk zur Seite.

Hier noch einige Impressionen aus den zwei Tagen:

  • 089.126653-20